Aktivitäten

Wander- und Radrouten

Zu einmaligen, unvergesslichen Entdeckungstouren durch die oft wie verzaubert wirkenden Naturschutzgebiete Usedoms, vorbei an malerischen Seenlandschaften und über die jahrhundertealten Alleen laden die Radwege auf der Insel Usedom ein. 150 Kilometer Radwege und ein 400 Kilometer langes Wanderwegenetz durchqueren die gesamte Insel – und es gibt kaum einen Ort, der den Radlern und Wanderern verborgen bleibt.

Strand- und Wassersport

Ob Beachvolleyball, segeln, surfen, kiten, ob Wasserski oder Wakeboard: Die Strände der Insel Usedom sind wie gemacht für Strand- und Wassersportler. Auch an den ruhigen Ufern des Achterwassers empfangen die Wassersportzentren sportbegeisterte Gäste. Ganz in der Nähe unseres Ferienhauses, auf dem Zeltplatz des „Natur Camping Usedom“, befindet sich ein Wassersportcenter. Das passende Equipment gibt es auch leihweise und es gibt ein großes Angebot an verschiedenen Kursen.

Golf

Abschlagen mit beeindruckender Aussicht über den strahlend blauen See und die unberührte Natur des Usedomer Achterlandes – das geht beim Golfen am Balmer See, auf einem der schönsten Golfplätze Deutschlands. Hier erwarten die Golfer neben einem 2 x 18-Loch Platz auch eine Driving Range und einen 9-Loch-Übungsplatz sowie eine Golfschule.

Kultur

Die Insel Usedom besitzt eine außerordentlich reiche Kulturlandschaft. Das Spektrum reicht von interessanten Ausstellungen, Museen, bis hin zu sehenswerten Theater- und Musicalaufführungen und Konzerten.

Das Musikfestival auf der Insel Usedom ist längst kein Geheimtipp mehr: Alljährlich finden zu Beginn des goldenen Herbstes auf der Insel Usedom zahlreiche Konzerte mit renommierten Künstlern und hoffnungsvollen Nachwuchstalenten statt. Dabei kommen Künstler und Musik immer aus einem anderen Land.

Erleben Sie spannende Theaterabende auf der Zinnowitzer Ostseebühne. Im Freilichttheater des Ostseebades finden jedes Jahr im Sommer die Vineta-Festspiele statt.